EINE EINFACHE KREUZBEWEGUNG IM RÜCKRAUM MIT WEITERSPIELMÖGLICHKEITEN TRAINIEREN (TE 235)
ebook

EINE EINFACHE KREUZBEWEGUNG IM RÜCKRAUM MIT WEITERSPIELMÖGLICHKEITEN TRAINIEREN (TE 235) (ebook)

JÖRG MADINGER

2,99 €

Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt im Erarbeiten einer einfachen Kreuzbewegung im Rückraum mit kreativem Weiterspielen. Nach der Erwärmung und einer Übung zur Laufkoordination,... Leer más

2,99 €
Editorial:
DV CONCEPT
ISBN:
9783956411236
Formato:
Epublication content package
DRM
Si

Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt im Erarbeiten einer einfachen Kreuzbewegung im Rückraum mit kreativem Weiterspielen. Nach der Erwärmung und einer Übung zur Laufkoordination, startet mit der Ballgewöhnung das Erarbeiten der Kreuzbewegung. Beim Torhüter einwerfen wird ebenfalls eine Kreuzbewegung vor dem Wurf gefordert. Eine Wurfserie mit einer Kreuzbewegung und anschließenden Würfen von Halb oder außen, und eine Kleingruppenübung mit Zusammenspiel im 3gegen3 folgen. Ein Abschlussspiel und ein Sprintwettkampf am Ende runden diese Trainingseinheit ab. Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten - Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 10 Minuten / Trainingsgesamtzeit: 10 Minuten) - Laufkoordination (10/20) - Ballgewöhnung (10/30) - Torhüter einwerfen (10/40) - Angriff/Wurfserie (20/60) - Angriff/Kleingruppe (15/75) - Abschlussspiel (10/85) - Sprintwettkampf (5/90) Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten Schwierigkeit: Mittlere Anforderung (geeignet ab C-Jugend bis Aktive)

Otros libros del autor

  • ZUSAMMENSPIEL VON RÜCKRAUM UND KREISLÄUFER – VERLAGERN, SPERREN UND ABSETZEN
    JÖRG MADINGER
    Das Kleingruppenspiel zwischen Rückraum und Kreisläufer ist ein wichtiger Baustein im Angriffsspiel nahezu aller Altersklassen. Bereits im Jugendtraining sollten die Grundlagen für das Spiel mit dem Kreisläufer gelegt werden. Dabei spielen das Stellungsspiel und Sperren eine große Rolle. Die ersten drei Trainingseinheiten in diesem Buch zeigen verschiedene Möglichkeiten des Zus...

    9,99 €

  • HANDBALL PRAXIS 13 – KOORDINATIVES ANGRIFFSTRAINING FÜR KLEINE TRAININGSGRUPPEN VON VIER BIS SECHS SPIELERN
    JÖRG MADINGER
    Viele Trainer haben nicht den Luxus, mit 14 oder mehr Spielern in einer Trainingseinheit arbeiten zu können. Gerade während der Ferienzeiten, oder durch Krankheiten und Verletzungen während der Runde, kommt es immer wieder vor, dass ein bereits kleiner Kader noch weiter dezimiert wird. Auch in solchen Trainingseinheiten ist es wichtig, den verbleibenden Spielern ein abwechslung...

    9,99 €

  • HANDBALL PRAXIS 12 – D-JUGEND-TRAINING: VON DER MANN- ZUR RAUMDECKUNG - KOOPERATIONEN IM ANGRIFF UND ABWEHROPTIONEN DAGEGEN
    JÖRG MADINGER
    Beim Wechsel von der E-Jugend in die D-Jugend (teilweise auch schon im zweiten E-Jugend Jahr) kommen auf die Spieler große Veränderungen zu. Meist wird in der E-Jugend in einer offenen Manndeckung mit einer eindeutigen Zuordnung zum Gegenspieler gespielt, im Prinzip spielen die Abwehrspieler 6 Mal im 1gegen1. Mit der immer besser werdenden technischen Ausbildung und der Zunahme...

    9,99 €

  • HANDBALL PRACTICE 11 – EXTENSIVE AND DIVERSE ATHLETICS TRAINING
    JÖRG MADINGER
    The present training units can support you in improving your team's handball-specific fitness, especially in terms of speed, speed endurance, and strength. The strength training units focus on improving core stability with musculoskeletal and dynamic stabilization exercises. Stability plays an important role in handball, as it is crucial to a high physical performance and can ...

    9,99 €